Kundenfeedback

Experten Meinungen

..... und die Wärme bleibt im Haus! - so würde ich den wesentlichen Effekt Ihres wunderbaren Produktes beschreiben. Die Abschlussleiste kann tatsächlich, was sie verspricht. Als angenehm empfinden wir auch, dass der Rollladen nicht mehr am Rollladensturz und im Mauerwerk verkanten kann. Auf Vogelnester werden wir in Zukunft keine Rücksicht mehr nehmen müssen. Wir sind sehr zufrieden.

Familie Blickhan


Ich habe mein Haus vor 3 Monaten mit Vollwärmeschutz ausrüsten lassen. Bei dieser Gelegenheit wies mich der Verputzer darauf hin, dass der Markt etwas Neues zu bieten hat und empfahl mir die ROLLKAS-Dämmleisten. Er erklärte mir die Vorteile und ich bin begeistert! Es ist toll mit wie wenig Mehrkosten man so viele enorme Vorteile erzielen kann. Ich wollte mich deshalb hier auch öffentlich mal dafür bedanken, klasse Sache!

Tony Thielsch


Mein Haus wird nächstes Jahr mit Vollwärmeschutz verkleidet. Um einen optimalen Wärmeschutz zu erhalten, habe ich meine Rollladenkästen mit der ROLLKAS-Dämmleiste vorbereiten lassen. Auch soll dadurch das Ungeziefer abgehalten werden. Die Montagearbeiten waren schnell und sauber abgeschlossen und ich bin mit der Ausführung sehr zufrieden. Ich wünschte es gäbe mehr so zuverlässige Handwerker wie Herr Oetheimer.

Gisela Sohr


Wespennester können teuer werden. - Ich habe vor 2 Jahren mein Haus mit Wärmedämmverbundsystem (WDVS) isolieren lassen. Leider habe ich verpasst, die ROLLKAS-Dämmleisten montieren zu lassen. In diesem Jahr hatte ich ein großes Wespennest in meinem elektrisch angetriebenen Rollladenkasten, den ich eine Zeit lang nicht benutzt hatte. Der Rollladen war insgesamt blockiert und bei erneuter Inbetriebnahme desselben ist der Motor durchgebrannt und ich hatte Reparaturkosten von 220,00 €. Das hat mich sehr geärgert. Jetzt habe ich sämtliche Schlitze an den Rollladenkästen nachträglich mit der ROLLKAS-Dichtleiste versehen lassen, damit mir so ein Missgeschick nicht nochmals passiert.

M. Kantler


Ein interessantes Produkt: Nach Einbau unserer neuen Fenster, störte uns die große Lichte Weite zwischen Mauerwerk und Rollladen. Zumal kalte Zugluft über den Rollladengurt in unsere Wohnung gelangte und Insekten einen Unterschlupf im Rollladenkasten fanden. Ein interessanter Lösungsvorschlag war die ROLLKAS-Dichtleiste, eine Alu- Profilleiste mit Bürste. Entscheidungsgrund: – nachvollziehbare Wirkungsweise – möglicher einfacher Selbsteinbau ohne großen Aufwand – bei Montage durch eine Fachfirma auch finanzierbar. Fazit: Die Entscheidung für dieses Produkt war aus unserer Sicht richtig, weil alle besprochenen Punkte in Planung und Ausführung sowie die Wirkungsweise zu unserer vollsten Zufriedenheit eingehalten wurden.

Georg Zahn


Mein Haus wurde in den 70er Jahren gebaut und um Heizkosten zu sparen habe ich mir die ROLLKAS-Leisten für den Rollladenkasten von Stefan Oetheimer bestellt. Die ROLLKAS-Dichtleisten waren sehr leicht zu montieren. Die Leisten halten mir die Kälte draußen bzw. die Wärme im Haus. Mit diesen Leisten habe ich eine einfache, schnelle und kostengünstige Lösung gefunden um meine Energiekosten zu senken. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Ich kann diese Leisten nur weiterempfehlen.

Thomas Schwab


Die Montage der ROLLKAS-Dämmleiste geht einfach und schnell und der Rollladenkasten muss nicht einmal geöffnet werden. Das bedeutet, kein Schmutz in der Wohnung. Jetzt in der kalten Jahreszeit spüre ich, dass die Kältebrücken an den Rollladenkästen der Vergangenheit angehören. Ich bin echt begeistert!

Reinhold Koch


Für die vorhandenen Fenster im Altbau hatte Herr Oetheimer eine einfache Lösung parat um die bis zu 4 cm großen Spaltmaße zwischen Rollladen und Verputz zu minimieren. Da der Altbau frisch verputzt war und die ROKA-Dämmleiste mit Sturzdämmung wieder Putzarbeiten notwendig gemacht hätte, habe ich hier die ROLLKAS-Dichtleisten montiert. Diese sind mit Montagekleber sauber an den Rollladenkasten befestigt. Nun kann ich feststellen, daß durch minimierten Luftaustausch im Kasten, die Innenseite nicht mehr so stark auskühlt (habe momentan -15°C Außentemperatur). Fazit: Eine einfache und effektive Art, um die Wohnqualität zu verbessern. Als Heimwerker konnte ich die Bürstenleisten leicht selbst montieren

Thorsten Kolbert